Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Ligaqualifikation
Lakers
Lakers
Kloten
Kloten
20:15
LIVE
Schriftgröße: 
Kloten schlägt Lausanne und fordert Servette im Final

Kloten schlägt Lausanne und fordert Servette im Final

Der EHC Kloten lebt noch! Den Flughafenstädtern, die in der Meisterschaft zuletzt eine Niederlage nach der anderen kassierte, setzte sich im Halbfinal des Swiss Ice Hockey Cup gegen den Lausanne HC Mit 3:2 durch und revanchierte sich somit für die Halbfinalniederlage aus dem Vorjahr.

Dabei hatte das Spiel aus Sicht des Heimteams alles andere als gut begonnen: Die Klotener kassierten zwei frühe Strafen und die Lausanner nutzten diese doppelte Überzahl gnadenlos mit einem Tor von Dustin Jeffrey (4.) aus. 

Doch dann drehte das Heimteam langsam auf: Während Goalie-Altmeister Martin Gerber zu einer Hochform auflief und mit mehreren starken Paraden ein sicherer Rückhalt bildete, trauten sich die Offensivspieler immer mehr zu und kreierten einige gute Gelegenheiten. So glich das Heimteam in der 13. Minute aus - Vincent Praplan war im Slot sträflich alleine gelassen worden.

Von da an war das Spiel ausgeglichen. Kloten war sicherlich nicht das bessere Team, aber das effizientere. So avancierte Romano Lemm mit einem Doppelpack (25./50.) zum Matchwinner für sein Team. Zwar konnte Dario Truttmann in der 56. Minute nochmals verkürzen, doch die Klotener hielten der Schlussoffensive der Gäste stand und sichterten sich somit den Einzug in den Final, wo sie am 1. Februar Genf-Servette empfangen werden.

SPORTAL HD 24/7