Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
NLA, 32. Spieltag
Servette
Servette
EV Zug
EV Zug
19:45
LIVE
Schriftgröße: 
Visper Erfolg gegen Thurgau führt in die Playoffs
Visper Erfolg gegen Thurgau führt in die Playoffs

Sieben Runden vor Schluss der NLB-Qualifikation qualifiziert sich Visp als siebtes Team für die Playoffs. Dafür reicht den Wallisern ein 3:2-Heimsieg gegen Thurgau.

Die Spannung in der Liga konzentriert sich aber auf den Dreikampf um Platz 4 zwischen Red Ice Martigny (4.), Olten (5.) und Meister Ajoie (6.). Die Ajoulots zeigten mit dem 4:3-Sieg in Martigny, dass sie das Team der Stunde sind. Der HC Ajoie setzte sich im Unterwallis in extremis durch. Bis 161 Sekunden vor Schluss führte Red Ice 3:1. Die zahlreichen Strafen Martignys verhalfen den Jurassiern zurück ins Spiel. Jonathan Hazen glich innerhalb von 97 Sekunden aus. Und nach 19 Sekunden der Overtime markierte Philip-Michael Devos auf Pass von Hazen das 4:3-Siegtor. Die Kanadier Hazen und Devos waren schon vor einem Jahr Ajoies grosse Figuren beim Steigerungslauf hinein in die Playoffs, der im NLB-Meistertitel gipfelte.

Martigny (76 Punkte), Olten (75) und Ajoie (72) sind auf den Plätzen 4 bis 6 nur durch vier Punkte getrennt. Der 4. Platz garantiert das Heimrecht in den Viertelfinals. Ajoie gewann zehn der letzten elf Spiele und kassierte nur am 15. Januar bei Leader Langenthal noch eine Niederlage.

Olten schoss sich gegen die EVZ Academy mit einem 7:2-Heimsieg den Frust von der Seele, nachdem die Solothurner vorher von neun Spielen nur noch drei gewonnen hatten. Der viel kritisierte Tscheche Jiri Polansky (35) glänzte mit zwei Toren und zwei Assists. Es wäre aber übertrieben zu behaupten, Olten sei über den Berg. Die Zuger zeigten in der Kleinholzhalle einen weiteren erbärmlichen Auftritt. Die Academy verlor 19 ihrer letzten 20 Spiele.

Resultate: Visp - Hockey Thurgau 3:2 (2:2, 0:0, 1:0). Red Ice Martigny - Ajoie 3:4 (0:0, 3:1, 0:2, 0:1) n.V. Rapperswil-Jona Lakers - GCK Lions 5:2 (0:2, 2:0, 3:0). Olten - EVZ Academy 7:2 (2:0, 4:1, 1:1). Langenthal - Winterthur 2:1 (1:0, 0:0, 1:1). Biasca Ticino Rockets - La Chaux-de-Fonds 1:3 (0:2, 1:1, 0:0).

Rangliste: 1. Langenthal* 41/96. 2. La Chaux-de-Fonds* 41/89. 3. Rapperswil-Jona Lakers* 41/83. 4. Red Ice Martigny* 41/76. 5. Olten* 41/75. 6. Ajoie* 41/71. 7. Visp* 41/59. 8. Hockey Thurgau 41/45. 9. EVZ Academy 41/37. 10. Winterthur 41/37. 11. Biasca Ticino Rockets 41/36. 12. GCK Lions 41/34.

* = in den Playoffs

SPORTAL HD 24/7
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
Live-Ticker
Eishockey: NLA, 32. Spieltag
Genf-Servette HC - EV Zug 19:45