Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Schriftgröße: 
La Chaux-de-Fonds und Martigny verlieren Heimspiele
La Chaux-de-Fonds und Martigny verlieren Heimspiele

Die Playoffs in der NLB-Meisterschaft beginnen mit Überraschungen. La Chaux-de-Fonds verliert das erste Heimspiel gegen Visp mit 3:6, Martigny unterliegt Titelhalter Ajoie 2:3.

Enorm schwer tat sich auch Qualifikationssieger Langenthal. Die Oberaargauer lagen gegen Hockey Thurgau bis zur 33. Minute 0:1 in Rückstand, ehe Jeff Campbell und Pierrick Pivron Langenthal doch noch zum 2:1-Sieg schossen. Pivrons Siegtor fiel erst in der 53. Minute und wurde erst noch durch einen haarsträubenden Fehler Thurgaus ermöglicht.

Rapperswil siegt locker gegen Olten

Das erste Duell zwischen den Aufstiegsanwärtern Rapperswil-Jona Lakers und Olten endete mit einem deutlichen 6:2-Heimsieg der St. Galler. Das Resultat widerspiegelt den Spielverlauf gar nicht. Olten erwies sich bis vor den Schlussabschnitt als die klar stärkere Mannschaft. Im Schlussabschnitt folgte dann aber der grosse Auftritt von Steve Mason, begünstigt von Oltner Strafen.

Der 29-jährige holländisch-kanadische Doppelbürger, der Sohn von Trainer Doug Mason (früher Coach in Luzern und Zug), erzielte zu Beginn des Schlussabschnitts innerhalb von fünf Minuten die Tore vom 2:2 zum 5:2. Während der gesamten Qualifikation waren Steve Mason für die Lakers bloss vier Tore gelungen.

Visp und Ajoie mit Auswärtssiegen

Auch bei La Chaux-de-Fonds gegen Visp fiel die Entscheidung spät. La Chaux-de-Fonds holte gegen die Oberwalliser einen 1:3-Rückstand auf, kassierte in den letzten 16 Minuten nach dem 3:3-Ausgleich aber nochmals drei Gegentore. Bill Rapuzzi, Tim Bucher und Andy Furrer skorten für Visp die Goals vom 3:3 zum verdienten 6:3-Auswärtssieg.

Ajoie startete seine Titelverteidigung in den Playoffs mit einem glückhaften Auswärtssieg in Martigny vor 2374 Zuschauern. Red Ice führte 1:0, glich zehn Minuten vor Schluss zum 2:2 aus und dominierte mit 40:25 Schüssen. Jozef Balej erzielte beide Tore Martignys. Jan Mosimann gelang indessen vier Minuten vor der Schluss das 3:2-Siegtor für Ajoie. (Si)

 

 

Meisterschaft NLB. Playoffs (best of 7). Viertelfinals

Langenthal (1.) - Hockey Thurgau (8.) 2:1 (0:0, 1:1, 1:0); Stand 1:0.

La Chaux-de-Fonds (2.) - Visp (7.) 3:6 (0:1, 2:2, 1:3); Stand 0:1.

Martigny Red Ice (3.) - Ajoie (6.) 2:3 (1:0, 0:1, 1:2); Stand 0:1.

Rapperswil-Jona Lakers (4.) - Olten (5.) 6:2 (2:0, 0:2, 4:0); Stand 1:0.

SPORTAL HD 24/7
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
Live-Ticker
Heute stehen keine Live-Ticker auf dem Programm