Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Länderspiel
Schweiz
Schweiz
Dänemark
Dänemark
19:45
LIVE
Schriftgröße: 
Erfolgserlebnis für Denis Malgin, 100. Punkt für Connor McDavid

Denis Malgin erzielt zum Abschluss der Qualifikation seinen sechsten Treffer in der NHL und gewinnt mit den Florida Panthers bei den Washington Capitals 2:0.

Malgin zeichnete in der 50. Minute im Powerplay für das 2:0 verantwortlich. Es war für den 20-jährigen Center das zweite Tor in den letzten drei Spielen, nachdem er zuvor 28 Partien hintereinander in der NHL nicht getroffen hatte. Dass Malgin die Saison in der besten Liga der Welt mit einem guten Gefühl beendet hat, ist umso positiver, als er die Schweiz an der WM in Paris und Köln (5. bis 21. Mai) verstärken dürfte. Floridas Goalie Patrick Reimer feierte dank 38 Paraden seinen zweiten Shutout in Serie.

Die restlichen in der Nacht auf Montag eingesetzten Schweizer erlitten allesamt Niederlagen. Luca Sbisa unterlag mit den Vancouver Canucks bei den Edmonton Oilers 2:5 und verliess das Eis mit einer Minus-3-Bilanz. Der Zuger Verteidiger ist neben den Sedin-Zwillingen der einzige Spieler der Canucks, der sämtliche 82 Begegnungen bestritten hat. Mark Streit mit den Pittsburgh Penguins und Sven Andrighetto mit den Colorado Avalanche verloren jeweils 2:3 - bei den New York Rangers respektive den St. Louis Blues.

Meier trifft auf McDavid

Den Titel in der Pacific Division sicherten sich die Anaheim Ducks mit einem 4:3-Sieg nach Verlängerung gegen die Los Angeles Kings. Damit treffen Timo Meiers San Jose Sharks, Dritter in dieser Division, in den Playoff-Achtelfinals auf die Edmonton Oilers. Insgesamt sind nach aktuellem Stand sechs Schweizer in der entscheidenden Meisterschaftsphase dabei. Roman Josi, Kevin Fiala und Yannick Weber spielen mit den Nashville Predators gegen die Chicago Blackhawks, Nino Niederreiter und die Minnesota Wild bekommen es mit den St. Louis Blues zu tun, Mark Streit tritt mit Titelverteidiger Pittsburgh gegen die Columbus Blue Jackets an. Die Playoffs beginnen in der Nacht auf Mittwoch.

Bester Skorer der Qualifikation ist der erst 20-jährige Connor McDavid, der es auf genau 100 Punkte brachte. Am meisten Tore schoss Sidney Crosby mit 44. Von den Schweizern sammelte Nino Niederreiter die grösste Anzahl Punkte. Der Churer Stürmer kam auf 25 Tore und 32 Assists.

SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN