Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Champions Hockey League
Frölunda
Frölunda
ZSC Lions
ZSC Lions
18:30
LIVE
Davos
Davos
Cardiff
Cardiff
19:45
LIVE
SC Bern
SC Bern
Nottingham
Nottingham
19:45
LIVE
Schriftgröße: 
Larry Huras nicht mehr Gottéron-Trainer

Larry Huras nicht mehr Gottéron-Trainer
Larry Huras ist nicht mehr Trainer von Fribourg-Gottéron. Nach der enttäuschenden Saison verzichten die Freiburger auf eine weitere Zusammenarbeit.

Der 61-jährige Kanadier hatte im September 2016 das Team von Gerd Zenhäusern übernommen mit dem klaren Saisonziel Playoff-Qualifikation. Dies schaffte Huras und seine Mannschaft nicht, sicherten sich aber ohne Mühe den Klassenerhalt.

Auch Martikainen muss gehen

Die Vereinsleitung kam nun zum Schluss, die Zukunft ohne Huras und auch dessen Assistenten Kari Martikainen zu planen. Ein neuer Coaching-Staff soll nun die Saison 2017/18 vorbereiten. Diverse Transfers wurden bereits getätigt, unter anderem zu Zuzug von Torhüter Reto Berra. Ein ausländischer Verteidiger und Stürmer wird noch gesucht.

Huras war in der Schweiz mit drei verschiedenen Teams Meister geworden: 2001 mit den ZSC Lions, 2003 mit dem HC Lugano und 2010 mit dem SC Bern. Zudem gewann er mit Ambri-Piotta und den ZSC Lions den Continental Cup, die heutige Champions-League.