Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
NLA, 32. Spieltag
Servette
Servette
EV Zug
EV Zug
19:45
LIVE
Schriftgröße: 
Der SCB übersteht die Gruppenphase

Der SCB übersteht die Gruppenphase
Der SC Bern qualifiziert sich dank einem Sieg im letzten Spiel der Champions Hockey League für die K.o.-Phase.

Die Ausgangslage für den SCB war klar: Nur ein Sieg gegen die Tschechen nach 60 Minuten reichte zum Weiterkommen. Dass die Berner dem Druck vor der beachtlichen Kulisse von 13'689 Zuschauern standhielten - Trainer Kari Jalonen hatte vor der Partie von einem "richtigen Playoff-Spiel" gesprochen -, verdankten sie einem starken zweiten Drittel. In diesem wendeten sie ein 0:1 (19.) in ein 4:1 (40.).

Das wichtige 1:1 erzielte Thomas Rüfenacht in der 22. Minute in Überzahl. Zuvor hatte das Powerplay der Berner in der Champions Hockey League nicht wie gewünscht funktioniert. Beim 2:1 (27.) traf Verteidiger Ramon Untersander von der blauen Linie, in der 33. Minute lenkte Mika Pyörälä einen Schuss von Verteidiger Maxim Noreau unhaltbar ab. Nach dem 4:1 von Doppel-Torschütze Tristan Scherwey 15 Sekunden vor der zweiten Pause gab es über den Ausgang der Partie keine Zweifel mehr.

So gewann der Schweizer Meister nach drei Auswärtsniederlagen in Serie auch das dritte Heimspiel in diesem Wettbewerb und erreichte dank der besseren Bilanz gegen die punktgleichen Finnen von TPS Turku (4:0; 1:3) die Achtelfinals, die am Freitag ausgelost werden.

Die ZSC Lions benötigen am Mittwoch gegen Klagenfurt zwei Punkte, um Bern und Zug in die K.o.-Phase zu folgen. Letzte Woche hatte der HC Davos, der vierte Schweizer Vertreter in der Champions League, die Achtelfinal-Qualifikation verpasst.

Die Achtelfinals werden am Freitag ausgelost. Gespielt wird am 31. Oktober/1. November und am 7. November.

Bern - Mountfield Hradec Kralove 5:2 (0:1, 4:0, 1:1)

13'689 Zuschauer. - SR Schrader (GER)/Stricker, Kaderli/Kovacs. - Tore: 19. Vopelka (Cerveny, Dragoun) 0:1. 22. Rüfenacht (Scherwey/Ausschluss Miskar) 1:1. 27. Untersander (Ebbett) 2:1. 33. Pyörälä (Noreau, Raymond) 3:1. 40. Scherwey (Ebbett, Untersander) 4:1. 44. Scherwey (Haas, Raymond/Ausschluss Dragoun) 5:1. 51. Muska (Cingel, Jarusek) 5:2. - Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Bern, 4mal 2 Minuten gegen Mountfield.

Gruppe F: Bern - Mountfield Hradec Kralove (CZE) 5:2 (0:1, 4:0, 1:1). TPS Turku (FIN) - Nottingham Panthers (GBR) 5:2 (2:1, 0:0, 3:1). - Schlussrangliste (je 6 Spiele): 1. Nottingham Panthers 11*. 2. Bern 9*. 3. TPS Turku 9. 4. Hradec Kralove 7.

* = in den Achtelfinals.

SPORTAL HD 24/7