Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
NLA, 14. Spieltag
Kloten
Kloten
Lugano
Lugano
Live
LIVE
Servette
Servette
Davos
Davos
Live
LIVE
Ambri
Ambri
SC Bern
SC Bern
Live
LIVE
Fribourg
Fribourg
EHC Biel
EHC Biel
Live
LIVE
Lausanne
Lausanne
EV Zug
EV Zug
Live
LIVE
SCL Tigers
SCL Tigers
ZSC Lions
ZSC Lions
Live
LIVE
Schriftgröße: 
Auch der EV Zug ist eine Runde weiter

Auch der EV Zug ist eine Runde weiter
Der EV Zug gewinnt das letzte Gruppenspiel in der Champions Hockey League gegen die Vienna Capitals und qualifiziert sich somit für die K.O.-Phase.

Zug hätte sich gegen die in der heimischen Liga verlustpunktlosen Vienna Capitals eine Niederlage in der Verlängerung oder im Penaltyschiessen leisten können. Lange sah es jedoch nach einem Ausscheiden aus. Die Zentralschweizer taten sich gegen die kompakt verteidigenden Österreicher äusserst schwer, zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen. In der 27. Minute gerieten sie gar in Rückstand. In der 50. Minute fiel dann aber doch das erlösende 1:1, das Nolan Diem irgendwie symptomatisch mit dem Schlittschuh erzielte. Der Schuss kam von Dominik Schlumpf.

In der Folge verloren die Capitals die Nerven, kassierten sie innerhalb von 3:44 Minuten nicht weniger als sechs Zweiminuten-Strafen. In der 56. Minute traf Lino Martschini in doppelter Überzahl zum 2:1, ehe Carl Klingberg mit einem Schuss ins leere Gehäuse (59.) alles klar machte. Dank den drei Punkten sicherte sich Zug den Sieg in der Gruppe C.

Am Mittwoch können sich die ZSC Lions mit einem Heimerfolg gegen Klagenfurt ebenfalls für die Achtelfinals qualifizieren, Davos ist bereits ausgeschieden. Die Achtelfinals werden am 31. Oktober/1. November und am 7. November ausgetragen.

Die ZSC Lions benötigen am Mittwoch gegen Klagenfurt zwei Punkte, um Bern und Zug in die K.o.-Phase zu folgen. Letzte Woche hatte der HC Davos, der vierte Schweizer Vertreter in der Champions League, die Achtelfinal-Qualifikation verpasst.

Die Achtelfinals werden am Freitag ausgelost. Gespielt wird am 31. Oktober/1. November und am 7. November.

Zug - Vienna Capitals 3:1 (0:0, 0:1, 3:0)

4925 Zuschauer. - SR Persson (SWE)/Mollard, Bürgi/Obwegeser. - Tore: 27. Rotter (Holzapfel) 0:1. 50. Diem (Schlumpf) 1:1. 56. Martschini (McIntyre/Ausschlüsse Lakos, Peter) 2:1. 59. Klingberg 3:1 (ins leere Tor). - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Zug, 9mal 2 Minuten gegen die Vienna Capitals.

Gruppe C: Zug - Vienna Capitals 3:1 (0:0, 0:1, 3:0). Neman Grodno (BLR) - JYP Jyväskylä (FIN) 3:0 (0:0, 0:0, 3:0). - Schlussrangliste (je 6 Spiele): 1. Zug 11*. 2. JYP Jyväskylä 11*. 3. Neman Grodno 8. 4. Vienna Capitals 6.

* = in den Achtelfinals.

SPORTAL HD 24/7