Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
NLA, 16. Spieltag
EV Zug
EV Zug
Ambri
Ambri
19:45
LIVE
Servette
Servette
Lausanne
Lausanne
19:45
LIVE
Davos
Davos
Lakers
Lakers
19:45
LIVE
Lugano
Lugano
Fribourg
Fribourg
19:45
LIVE
Kloten
Kloten
Biel
Biel
19:45
LIVE
SC Bern
SC Bern
ZSC Lions
ZSC Lions
19:45
LIVE
Schriftgröße: 
Servette: Weitere Verstärkung aus der NHL?
Der HC Servette Genf könnte sich mit einem weiteren Spieler aus der NHL verstärken. Der 31-jährige Kanadier Matthew Lombardi soll ins Visier von Chris McSorley geraten sein. Lombardi wurde in der letzten Saison von Phoenix zu Anaheim getradet, wo er 7 Spiele absolvierte. Er wäre nach der Verpflichtung von Lennart Petrell bereits der zweite Spieler, der innert kürzester Zeit aus der NHL zu den Grénats stossen würde.
Top News Ticker
10:28  23.10. HCFG: Kehren drei Leistungsträger zurück?
14:19  22.10. Jarkko Ruutu bei Biel im ''Try out''
12:35  22.10. Holt Biel einen NHL-Veteran?
23:32  21.10. Furrer: ''Extrem spezieller Tag''
23:30  21.10. ''Immer harte Arbeit gegen Lausanne''
  alle Top News des Tages  
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
Live-Ticker
Heute stehen keine Live-Ticker auf dem Programm
Umfrage
Wer ist der unfairste Spieler der NLA?
Johann Morant (EV Zug)
Thomas Rüfenacht (Bern)
Killian Mottet (Fribourg)
Dino Wieser (Davos)
Timo Helbling (Fribourg)
Alexandre Picard (Genf)
Josh Holden (Zug)
Ein anderer
Goran Bezina (Genf)
Marco Maurer (Lugano)
Patrick Geering (ZSC Lions)
Thomas Déruns (Lausanne HC)
James Vandermeer (Kloten Flyers)
USER KOMMENTARE
'' @kleiner junge zurück: Was war denn das bitte?! Als Gottéron-Fan tarnen damit ich schlecht aussehe, so einfach funktioniert das nicht Grottenbong oder wie auch immer du dich nennst! Stell dich lieber einmal mehr hinter deine Mannschaft, als immer nur gegen andere zu wettern! ''
Kommentar von Le Grand zum Artikel
Tops & Flops: Rückkehrer und Torflaute
'' Na ja mit Rüfenacht gibt es ja schon einen Vollpfosten auf Schweizer Eis. Ob es dann noch einen finnischen Agro-Opa braucht ist zu bezweifeln. Kommt hinzu, dass die Eisrichterinnen vom kleinen dicken nun alle pfeifen wir er selbst früher und folglich diese Spielweise nur zu einer Strafenflut führe wird. Hartes sauberes Spiel führt unweigerlich zu Strafen in der Schweiz, ganz im Gegensatz zu den anderen hinterlistigen Taten, welche offensichtlich nur die Zuschauer sehen. ''
Kommentar von Zuschauer zum Artikel
Ruutu: Das ist der neue Biel-Bösewicht
TOP 5 DER MEIST GELESENEN STORIES