Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Ice Hockey Cup
Brandis
Brandis
SC Bern
SC Bern
20:00
LIVE
Dübendorf
Dübendorf
Davos
Davos
20:00
LIVE
Schriftgröße: 
WM 2021 in Minsk und Riga

Weissrussland und Lettland sind die Gastgeber der Eishockey-Weltmeisterschaft 2021. Das gab der Weltverband am Freitag bekannt. Die Länder setzten sich mit ihrer gemeinsamen Bewerbung der beiden Hauptstädte Minsk und Riga gegen Finnland durch, das mit den möglichen Spielorten Tampere und Helsinki ins Rennen gegangen war. Die Titelkämpfe sind für den Zeitraum vom 7. bis 23. Mai 2021 geplant.

In Riga machte die Weltmeisterschaft zuletzt 2006 Station, als Schweden im Finale gegen Tschechien (4:0) den Titel holte. Die deutsche Mannschaft war nicht dabei. Nach Minsk verschlug es die Eishockey-Weltelite erst vor drei Jahren, damals besiegte Russland Finnland im Finale mit 5:2. Deutschland war in der Vorrunde ausgeschieden.

Die nächsten Weltmeisterschaften finden im kommenden Jahr in Dänemark (Kopenhagen und Hering), 2019 in der Slowakei (Bratislava und Kosice) und ein Jahr darauf in der Schweiz (Zürich und Lausanne) statt.

Top News Ticker
22:04  19.09. Ajoie schafft die Überraschung
19:52  19.09. Roman Josi neuer Captain der Nashville Predators
16:05  19.09. Verletzungspech bei den SCL Tigers
14:26  19.09. Sam Lofquist per sofort zum EHC Biel
08:33  19.09. Punnenovs könnte eine Weile ausfallen
  alle Top News des Tages  
SPORTAL HD 24/7
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
Daten-Center
Eishockey: NLA Playoffs
Live-Ticker