Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Länderspiel
Schweiz
Schweiz
Norwegen
Norwegen
20:15
LIVE
Schriftgröße: 
Kreis und der EVZ gehen getrennte Wege

Harold Kreis ist nicht mehr Trainer beim EV Zug. Nach vier Jahren haben sich die Zuger entschlossen, die Zusammenarbeit mit dem 59-jährigen Deutsch-Kanadier zu trennen.
 
Nach Beendigung der Saison sind der EVZ und Harold Kreis im Rahmen der Saisonanalyse gemeinsam übereingekommen, die Zusammenarbeit nach vier Jahren zu beenden. 
 
Der EVZ will sich als Ausbildungsklub langfristig an der Spitze etablieren. Hierzu hat der EVZ in den vergangenen Jahren mit dem Ausbildungskonzept The Hockey Academy und der Etablierung des eigenen Swiss League Farmteams EVZ Academy viel investiert. Folglich haben der Einbau und die Förderung von jungen Athleten in der NL-Mannschaft für die Klubleitung eine grosse Bedeutung und führte in letzter Konsequenz zur Trennung mit dem deutschkanadischen Headcoach Harold Kreis. 
 
Für die Evaluation des neuen Headcoachs nimmt sich der EVZ die notwendige Zeit. Für Patrick Lengwiler, CEO des EVZ, ist das Anforderungsprofil für den Headcoach indes klar: «Wir suchen einen Headcoach, der gerne mit jungen Athleten arbeitet und diese weiterbringen will und kann. Der neue Headcoach muss zum EVZ und damit zu der von uns definierten Strategie und Philosophie passen und diese aus Überzeugung und mit Herzblut umsetzen.» 

Top News Ticker
22:28  19.04. 4:0! Kloten ist wieder da!
23:10  18.04. An Spannung nicht zu überbietendes Spiel geht an die Lions!
00:30  18.04. Der EHC Kloten lebt noch - Hollenstein bringt die Hoffnung zurück!
14:46  17.04. Kreis heuert bei der Düsseldorfer EG an
12:04  17.04. Bezina verlängert für seine 14. Saison in Genf
  alle Top News des Tages  
SPORTAL HD 24/7
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
Live-Ticker
Eishockey: Länderspiel
Schweiz - Norwegen 20:15