Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Schriftgröße: 
Nach Weissrussland steigt auch Südkorea ab

Nach Weissrussland steigt an der WM in Dänemark auch Südkorea ab. Um die Relegation zu verhindern, hätten die Asiaten gegen Norwegen nach 60 Minuten gewinnen müssen, sie verloren aber 0:3.

Die Südkoreaner spielten zum ersten Mal überhaupt in der Topdivision, waren aber wie erwartet überfordert. In den sieben Partien brachten sie bei 48 Gegentreffern gerademal vier Tore zu Stande.

Für die Norweger ging mit dem zweiten Sieg an diesem Turnier eine enttäuschende WM zu Ende. Das erste und dritte Tor gegen Südkorea erzielten sie im Powerplay. Für das 3:0 zeichnete in der 51. Minute der bei Fribourg-Gottéron tätige Verteidiger Jonas Holös verantwortlich, nachdem gut drei Minuten zuvor Thomas Valkvae Olsen das beruhigende 2:0 gelungen war. Das 1:0 des eingebürgerten Schweden Tobias Lindström fiel in der 13. Minute.

Top News Ticker
11:43  22.05. Schweizer spielen bei der WM 2019 in Bratislava
12:50  21.05. Die Schweizer Hockeynati von tausenden Fans empfangen
23:15  20.05. Die Schweiz verliert den WM-Final
18:56  20.05. Keine Überraschungen in der Aufstellung
17:59  20.05. USA gewinnt die Bronzemedaille
  alle Top News des Tages  
SPORTAL HD 24/7